Willkommen an der WLS

Eine Schule für ALLE

In unseren Klassen lernen Schülerinnen und Schüler aller Begabungen. Vielfalt und Heterogenität werden bei uns als Gewinn für jeden verstanden, weshalb das soziale Lernen ein wichtiger Bestandteil im Schulalltag ist und unsere Schulkultur prägt.

Gemeinsames Lernen und Arbeiten

In den Klassen 5 und 6 lernen und arbeiten alle im Klassenverband. In diesen Jahrgangsstufen wird die gemeinsame Basis für das Lernen an der Wilhelm-Leuschner-Schule gelegt. Die sich dort entwickelnde Klassengemeinschaft bleibt bis in die Abschlussklassen bestehen und die Schülerinnen und Schüler lernen auch dort noch bis zu einem Drittel der Zeit gemeinsam im Unterricht.

Die Klassenleitung begleitet in der Regel bis Jahrgang 9/10 und unterrichtet viele Stunden in der Klasse. Damit haben wir mehr Möglichkeiten, uns auf jedes einzelne Kind einzustellen, können sowohl auf das soziale Klima als auch auf das Lernverhalten der Klasse Einfluss nehmen und haben bei der Schullaufbahnberatung eine gute Basis, um Empfehlungen abgeben zu können. Die Klassen einer Altersstufe haben ihren eigenen Jahrgangsbereich, in dem auch die Klassenlehrer/innen als Team eng zusammen-arbeiten und mit eigenem Teamraum direkt vor Ort sind.


Ein Tag mit Mia an der WLS

Es ist ein ganz normaler Dienstag. Bevor um 8 Uhr die erste Stunde beginnt, genießen viele von uns erst einmal das kostenlose Müslifrühstück in der Mensa. Weil heute Dienstag ist, treffen wir uns danach mit Instrumenten und teilweise auch Sportbekleidung für die Tanzgruppe, um im wöchentlich stattfindenden Musikprojekt in den Tag zu starten.

In der zweiten Stunde arbeiten wir an unserem Wochenplan zum Thema „Märchen“ weiter. Das ist zurzeit unser Lieblingsthema, denn dort gestaltet jeder von uns eine tolle Mappe. Wir dürfen dabei sogar zwischen verschiedenen Aufgabenstellungen wählen.

Pause muss aber auch sein! Deshalb gehen wir in der Zwanzigminuten-Pause um 9:30 Uhr in die Spieliothek, um uns Einräder oder verschiedene Ballspiele auszuleihen. Wer gerne liest, hat vielleicht mehr Spaß in unserer schuleigenen Gemeindebücherei. Da gibt’s nicht nur Bücher, sondern auch jede Menge Hörspiele, Zeitschriften und interaktive Lernsoftware. Die Bolzplätze werden auch fleißig genutzt und viele WLS‘ler sieht man mit lecker belegten Brötchen aus der Mensa über den Schulhof schlendern.


Tages- und Wochenrhythmus

Im Rahmen des Freien Lernens beschäftigen wir uns mit dem Thema Steinzeit. Während unsere Gruppe gerade dabei ist, aus Getreide Mehl von Hand herzustellen, backen die anderen daraus ein leckeres Brot nach Steinzeitart. Der Rest arbeitet im Computerraum an einem Referat über Werkzeuge und Alltagsleben in der Steinzeit. Und im Schulplaner können wir schon einmal Ideen sammeln für die nächste Woche unseres Steinzeitprojektes.

Hunger! Um 11:20 Uhr können wir in der Mensa zwischen zwei leckeren, frisch hergestellten Hauptgerichten auswählen. Eine beliebte Alternative ist aber auch unserer Nudel- oder Salattheke. Gut gestärkt können wir nun den restlichen beiden Stunden entgegensehen.

Da ist nämlich Mathe angesagt und heute geht es um Schätzen, Wiegen und Messen. Die Ergebnisse unserer Gruppenarbeit stellen wir uns gegenseitig vor.

Weil Hausaufgaben mit Hilfe viel besser klappen, gehen einige aus unserer Klasse in die Hausaufgabenbetreuung. Danach besuchen meine Freunde und ich eine der vielen AGs an der WLS. Jetzt muss ich zu Hause nur noch die Tasche für den nächsten Tag neu packen, alles andere ist bereits erledigt und ich kann mich noch mit meinen Freunden treffen.


Die WLS ist KulturSchule des Landes Hessen

Eine Kunst für jedes Kind
Kreativer Spielraum – Ein Beitrag zur Stärkung der Persönlichkeit

Über 30 freiwillige AGs im Nachmittagsangebot: Fußball, Handball, Volleyball, Freestyle, Tischtennis, Kanu, Rudern, Parkour, Tanz, Gardetanz, Zirkus, Theater, Licht- und Tontechnik, Video- und Film,  Schulband, Chor,  Kunst, Kulturreporter, Graffiti, Keramik, Nähen, Schreibwerkstatt, Kochen und Backen, Cocktails, Reparieren und Instandsetzen, Bau von Solarautos, Große und Kleine Forscher AGs, Bienenwerkstatt, Schulsanitäter, Mädchen-AG, Instrumentalunterricht im Jahrgang 5 – Theater als Wahlpflichtunterricht ab Jahrgang 7 – Web-Design ab Jahrgang 9

Zusammenarbeit mit der Gemeindebücherei, dem Staatstheater Kassel, der Museumslandschaft Kassel, der Musikschule Söhre-Kaufunger Wald und dem White Horse Theatre.

Viele Auftrittsmöglichkeiten für junge Künstler/innen innerhalb und außerhalb der Schule stärken Teamgeist – Durchhaltevermögen – Selbstbewusstsein.


Sprachenkonzept, Exkursionen, Sprachreisen

An unserer Schule können Schülerinnen und Schüler je nach Neigung mehrere Sprachen erlernen. Neben Englisch als erster Fremdsprache bieten wir Französisch, Latein und Spanisch als zweite oder dritte Fremdsprache an.

Wir erproben unsere Sprachkenntnisse vor Ort: Im Schüleraustausch nach Poynton in England, auf Studienfahrt im antiken Trier oder während einer Sprachreise nach Spanien oder Frankreich.


Berufsorientierung

An der integrierten, inklusiv unterrichtenden Gesamtschule sind die Bedürfnisse nach beruflicher Orientierung bei den Kindern und Jugendlichen vielfältig und unterschiedlich. Die WLS trägt dieser Tatsache von der fünften bis zehnten Klasse durch ein breit gefächertes Angebot Rechnung, welches jeden einzelnen Heranwachsenden an der Schule ansprechen und berufliche Orientierung geben soll. Beginnend vom ersten eintägigen Praktikum in der Klasse 5 im Rahmen des Girls´Day/ Boys´Day über Schnupperpraktikum, Betriebserkundungen, Info-Trucks und Praktika in Jahrgang 8 und 9, bis hin zum Bewerbungstraining mit dem Erstellen von individuellen Bewerbungen in Klasse 9 und/ oder Klasse 10.


Neue Medien an der WLS

Wir möchten ihre Kinder sicher durch die vielfältige digitale Welt begleiten:

  • unsere Handynutzungsordnung gibt den Rahmen für ein sicheres Agieren mit dem Smartphone
  • unsere Plattformen Moodle und Mahara bieten individuelle Lernsettings – auch von zu Hause aus
  • multimediale Ausstattung: Mehrere Computerräume, Multimediabildschirme in allen Klassenräumen, Laptopwagen, Selbstlern-PCs in der Bücherei
  • zukunftsweisendes Informatik-Curriculum

Wie geht es nach der WLS weiter?