Gedanken zur Weihnachtszeit

Liebe Eltern,

ich nehme die Weihnachtszeit zum Anlass, um Ihnen ganz herzlich für Ihr Vertrauen und die gute Zusammenarbeit in diesem besonderen Jahr zu danken. Es hat uns gelehrt, dass nicht alles selbstverständlich ist. Ein winzig kleines Virus hat unser Leben verändert, wie wir es uns vorher nicht vorstellen konnten. Unsere Kreativität ist gefragt und unsere Achtsamkeit und Solidarität.

Kontakte sind etwas Besonderes geworden und wir lernen unsere Freiheit zu schätzen. Auf uns zurückgeworfen, darf alles etwas ruhiger und langsamer werden. Die Natur ist unsere Erholungs- und Regenerationsquelle. Sie wahrzunehmen, mit all ihren Facetten, war dieses Jahr besonders schön und erholsam. Wir sind gesund und vermissen „nur“ die Routine, unseren gewohnten Alltag und Treffen mit Freunden und Bekannten. Ist das wirklich so?

Ich hoffe, dass alles gut ausgeht und wir auch mit den Einschränkungen gut zurechtkommen und dass diese bald ein Ende haben und Corona seinen Schrecken verliert.

Denen, denen es gerade nicht gut geht, wünsche ich „gute Besserung“, wie immer das auch aussehen mag und viel Kraft zum Durchhalten und allen eine schöne gemütliche Zeit.

Unter diesem Link Elternbrief des HMSI ➚ finden Sie den Elternbrief des Landes Hessen vom 10. Dezember 2021.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie erholsame Weihnachtsferien und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Für die Schulleitung der Wilhelm-Leuschner-Schule
Ana Viehmann