Informationen zum neuen Schuljahr

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am Montag, den 30. August 2021, beginnt das neue Schuljahr 2021/22 und wir alle freuen uns darauf, im Präsenzunterricht in der Schule zusammenzukommen.

Aufgrund der weiterhin geltenden gesetzlichen Auflagen bzgl. des Corona-Virus, müssen allerdings auch weiterhin zahlreiche Dinge beachtet und Maßnahmen umgesetzt werden, über die wir Sie/euch hiermit informieren wollen.

Reiserückkehrer

Zum Schutze aller möchten wir Sie hiermit an die bestehenden Vorgaben für Reiserückkehrer (insbesondere aus Risikogebieten) erinnern und Sie um deren Beachtung bitten.

Klassen

Der Unterricht findet in den Jahrgangsstufen 5-8 im Sinne der Kontaktminimierung jeweils im Klassenverband statt. Lediglich in den Fächern des WP-Bereiches und in Religion bzw. Ethik wird es zu gemischten Gruppen kommen.

In den Jahrgängen 9 und 10 findet der Fachunterricht in E-/G-Kursen statt. Für den Fall des Wechselunterrichts sind diese Klassen im Fachunterricht parallel gelegt.

Im Folgenden finden Sie weitere allgemeine Informationen zum organisatorischen Ablauf des Schulbesuchs Ihres Kindes/Ihrer Kinder nach den Sommerferien.

Der erste Tag wird inhaltlich so gestaltet, dass die Schüler/innen in den ersten vier Stunden Unterricht bei ihrer jeweiligen Klassenlehrerin/ ihrem jeweiligen Klassenlehrer haben. Diese klären mit den Kindern organisatorische Dinge, nehmen die Einverständniserklärungen zur Durchführung der Antigentests entgegen (das entsprechende Formular finden Sie, wie gehabt, auf der Homepage unserer Schule), beaufsichtigen die Durchführung der Tests und klären die aktuellen Hygienevorschriften.

NEU! NEU! NEU!

Mit Beginn des neuen Schuljahres können alle SuS von der Schule ein Testheft erhalten, in dem sie alle Testungen dokumentieren. Durch die Unterschrift der beaufsichtigenden Lehrkraft wird ein negatives Testergebnis bestätigt. Die Vorlage dieses lückenlosen Testheftes in Kombination mit einem Schülerausweis, Kinderpass oder Personalausweis ersetzt für Ungeimpfte und Nicht-Genesene den negativen Testnachweis. Weitere aktuelle Informationen zur Durchführung der Antigen-Selbsttests in Schulen können Sie dem aktuellen Elternbrief des HKM entnehmen.

  Zugang zur Schule Der Zugang zum Schulgebäude ist ab 7.15 Uhr möglich. Es gibt, wie schon vor den Ferien, getrennte Zugangsbereiche für die SuS der verschiedenen Jahrgänge (s. Beschilderung).   Sicherheitsabstand Ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 m ist zu jeder Person auf dem Schulgelände (außerhalb des Klassenraumes) einzuhalten.   Masken Bis zum 17.9. ist das Tragen von Masken auf dem gesamten Schulgelände und im Unterricht Pflicht.   Tests Im Zeitraum bis voraussichtlich zum 17.9. werden dreimal pro Woche Tests durchgeführt. Danach wieder zweimal pro Woche.   Hände desinfizieren Ihre Kinder müssen sich im Eingangsbereich (wie gehabt) die Hände desinfizieren. Dafür steht ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung.   Hände waschen Die Hände sind regelmäßig und gründlich mit Seife zu waschen (s. Hinweise am Waschbecken).   Weg in die Räume Die SuS begeben sich unmittelbar nach dem Betreten des Schulgebäudes in ihre jeweiligen Klassenräume.   Verhaltensregeln in den Räumen Das Verlassen des Arbeitsplatzes ist nur in Absprache mit der betreuenden Lehrkraft möglich und kann verständlicherweise nur einzeln erfolgen.   Toilettennutzung Den SuS eines Jahrgangs werden feste Toiletten zur Nutzung zugewiesen (s. Beschriftung). Es dürfen nicht mehr als zwei Personen gleichzeitig den WC-Raum benutzen. Der Zutritt wird wie bisher über Listen geregelt.   Mensa Der Mensabetrieb findet wie vor den Sommerferien statt.   Pausen In den Pausen können sich die SuS im Klassenraum aufhalten oder mit Maske auf den Schulhof gehen.   Ganztag Ein Angebot im Ganztag ist nur in reduzierter Form möglich. Die Klassenlehrer/innen informieren die Kinder zeitnah über die entsprechenden Angebote. Die AGs starten ab 20.9.2021. Die an den AGs teilnehmenden Kinder müssen zudem verbindlich an der HA- Betreuung (Start: 30.8.) des jeweiligen Tages teilnehmen.   Verhalten im Krankheitsfall Sollte Ihr Kind zuhause Krankheitssymptome zeigen, welcher Art auch immer, kontaktieren Sie einen Arzt und schicken Sie es zum Schutz der anderen SuS bitte frühestens wieder in die Schule, wenn es drei Tage symptomfrei ist.  

Den oben genannten Maßnahmen können Sie entnehmen, dass für uns   -zum Schutz Ihrer Kinder und unseres Personals-  die Einhaltung der derzeit geltenden Sicherheitsempfehlungen hier in der Schule an erster Stelle steht.

Deshalb ist es für die Zusammenarbeit hier in der WLS zwingend erforderlich, dass Ihre Kinder sich an die getroffenen Vorgaben halten. Bitte unterstützen Sie uns darin,

indem Sie die aufgeführten Maßnahmen wieder vorab mit ihrem Kind besprechen.

Wir werden dies zu Schulbeginn ebenfalls tun und Detailfragen mit Ihren Kindern klären.

Sollte eine Schülerin/ ein Schüler das Einhalten der aufgeführten Maßnahmen verweigern, muss sie/ er umgehend von den Eltern abgeholt werden.

Wir wünschen allen einen möglichst reibungslosen Start in das neue Schuljahr und freuen uns auf euch!

Im Namen des Kollegiums und des Schulleitungsteams der WLS

Ana Viehmann

Bitte denken Sie daran, Ihrem Kind am Mo, den 30.8.2021 die von Ihnen unterschriebene „Einwilligungserklärung zur Durchführung des Selbsttests“ mit zur Schule zu geben!