Fahrbegleiter-Ausbildung im Jg. 8 startet im Januar

Vom 14.01. bis 30.01.2020 findet an der Wilhelm-Leuschner-Schule erneut die Fahrbegleiter-Ausbildung mit ausgewählten Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 8 statt. In Zusammenarbeit mit Frau Schaumburg von der KVG lernen die Jugendlichen unter anderem, Partner zu sein für Schülerinnen und Schüler und für den Busfahrer, zu helfen, Auseinandersetzungen, Verletzungen oder Beschädigungen zu vermeiden, Schutz zu bieten vor allem für die kleinen Fahrgäste und eine Vorbildfunktion zu übernehmen.

Die Ausbildung zum Fahrbegleiter ist freiwillig, die Tätigkeit ehrenamtlich. Jeder Fahrbegleiter erhält einen Ausweis.

Die Ausbildungstermine lauten:

  • Ausbildungswoche I
  • Dienstag, 14.01.20 8.45 bis 13.30 Uhr
  • Mittwoch, 15.01.20 9.50 bis 12.30 Uhr
  • Donnerstag, 16.01.20 9.50 bis 12.30 Uhr
  • Ausbildungswoche II
  • Montag, 27.01.20 9.50 bis 12.30 Uhr
  • Dienstag, 28.01.20 9.50 bis 12.30 Uhr
  • Donnerstag, 30.01.20 8.30 bis 13.45 Uhr

Nach erfolgreich absolvierter Ausbildung werden alle neuen Fahrbegleiter im Rahmen einer Feierstunde im Februar 2020 geehrt. Wir wünschen viel Erfolg bei der Ausbildung!

Insgesamt gibt es ca. 400 Jungen und Mädchen an 15 Schulen im Landkreis, die für mehr Sicherheit in Bussen und Straßenbahnen sorgen. Die pro Lehrgang entstehenden Kosten von rund 5500 Euro werden vom Landkreis Kassel getragen. 

Die Fahrbegleiter 2019