Fachforum auf Burg Fürsteneck zur kulturellen Bildung

Am Anfang war das Chaos …

Wenn Lehrer lernen selbst kreativ zu werden, dann wird´s chaotisch. Das war zumindest unser erster Eindruck, als wir tonnenweise Pappkartons per Menschenkette in unsere zukünftigen Aktivräume schleppen mussten. Papp Up – hieß der Titel unseres Workshops. Darunter konnten wir uns zunächst nicht viel vorstellen.
Dank der professionellen Anleitung unserer Kursleiterin sprudelten jedoch schon bald die Ideen. Vom formal konstruierten Fantasieturm über ungegenständliche Modelle bis hin zum trendigen Upcycling-Etui – alles war möglich.

Neben dem kreativen Schaffensprozess fand sich auch immer wieder Zeit für den kollegialen Austausch über die Zukunft der kulturellen Bildung an unseren Schulen.