„Interessenswerkstatt“ ab 04.02.19 für ausgewählte Schülerinnen und Schüler aus Jg. 8

Am 4. Februar 2019 startet für ausgewählte Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 8  die „Interessenswerkstatt“, ein 10-tägiges Berufsorientierungsprogramm des Bundesinstitutes für Berufsbildung (BiBB). Die Wilhelm-Leuschner-Schule kooperiert mit dem Bildungswerk der nordhessischen Wirtschaft gGmbH (BWNW) in Kassel-Bettenhausen, Lilienthalstraße 146.

Interessenswerkstatt

Das Programm richtet sich vor allem an Haupt- und Förderschüler.

Voraussetzung für die Teilnahme an dem Programm ist, dass die Schülerin / der Schüler eine Kompetenzfeststellung/ Potentialanalyse (an der Wilhelm-Leuschner-Schule ist das „Kompo7“) durchlaufen hat.

Ziel

Die Interessenswerkstatt bietet Orientierung in verschiedenen Berufsfeldern und bereitet Schülerinnen und Schüler auf berufliche Entscheidungen vor.

Detaillierte Infos finden Sie in diesem Elternbrief: Info an die Eltern_Interessenswerkstatt 2018_2019