Berufsbörse „Café Beruf“ am 20. April

Im April ist es wieder soweit, die Berufsbörse „Café Beruf“ findet in der Wilhelm-Leuschner-Schule statt. Am 20.04. präsentieren sich Firmen und weiterführende Schulen aus der Region den Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 8 und 9.

Die Berufsbörse stellt einen wichtigen Meilenstein in der Berufsorientierung dar und ist Teil des Berufsorientierungskonzepts der Schule. Die Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 8 erhalten im Vorfeld der Berufsbörse Fragebögen, die ihnen beim Kontakt mit den Firmen- und Schulvertretern Hilfestellung geben sollen. Um Informationen zum Thema „Ausbildung“ nicht nur auf theoretischer Ebene zu transportieren, wird es auch praktische Angebote geben. Die Besucher können hier im aktiven Handeln Erfahrungen sammeln und Informationen zu Ausbildungsinhalten zahlreicher Ausbildungsberufe einholen.

Diese berufliche Informationsveranstaltung ist verpflichtend für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 und 9 unabhängig vom angestrebten Schulabschluss.

Die Eltern sind natürlich herzlich eingeladen.

Das Programm:

16.00 – 16.10 Uhr   Begrüßung in der Aula
16.10 – 17.30 Uhr   SchülerInnen des Jahrgangs 8 erkunden die Berufsbörse
17.30 – 18.55 Uhr   SchülerInnen des Jahrgangs 9 erkunden die Berufsbörse
18.55 – 19.00 Uhr   Verabschiedung der Betriebe und TeilnehmerInnen in der Aula
19.00 Uhr                 Ende der Veranstaltung

Der Förderverein der Wilhelm-Leuschner-Schule hat für das leibliche Wohl aller Beteiligten gesorgt. Die Gruppen des Jahrgangs 8 werden bei ihrem Rundgang von Schülermentoren des Jahrgangs 10 begleitet.