Zweites Schulhalbjahr startet mit einer Woche der besonderen Vorhaben

Eine Woche der besonderen Vorhaben, so beginnt an der Wilhelm-Leuschner-Schule das zweite Schulhalbjahr. Die Vorhaben sind vielfältig und in den sechs Jahrgängen unterschiedlich.

Kompo7 und Römerprojekt

So steht zum Beispiel im Jahrgang 7 für ausgewählte Schülerinnen und Schüler die Fortführung des Kompetenzfeststellungsverfahren Kompo7 auf dem Programm, andere Siebtsklässler bewegen sich auf den Spuren der Römer und arbeiten dazu in Projekten.

Jahrgang 8 sportlich

Im Jahrgang 8 wird es unter anderem einen Besuch im Bowling Center und in der Eissporthalle Kassel geben.

Jahrgang 9 im Praktikum

Die Jugendlichen aus dem Jahrgang 9 absolvieren ab Montag ihr zweiwöchiges Betriebspraktikum und erhalten viele zusätzliche Impulse bei ihrer beruflichen Orientierung.

Die Schulleitung wünscht allen Schülerinnen und Schüler viel Erfolg und viel Lernzuwachs bei allen besonderen Vorhaben!