Young Americans kommen im April 2017 an die WLS

Vom 24. bis 26. April 2017 kommen die Young Americans an die WLS. In einem dreitägigen Workshop werden Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Leuschner-Schule mit den jungen Amerikanern (Young Americans) eine komplette Bühnenshow einstudieren und am Abend des letzten Workshoptages vor Publikum in der Sporthalle zur Aufführung bringen.

Ziel dieser Arbeit – so heißt es auf der Internetseite der Young Americans www.youngamericans.eu ist es, „den Schülern künstlerische Impulse zu geben und ihr Vertrauen in die eigenen kreativen Kräfte zu entwickeln. Darüber hinaus werden Teamfähigkeit, interdisziplinäres Denken, Selbstvertrauen und Selbstwertschätzung gefördert.“ 

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 49 Euro. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. Anmeldeschluss ist der 1. Februar 2017. Ansprechpartnerin ist Frau Köhler.

the_young_americans_logo