WLS-Medienprojekt unter den TOP 5 in Hessen

Im großen Premieren-Kinosaal 1 des Cineplex Capitol Filmtheaters in Kassel stieg bei den Schülerinnen und Schülern der Klasse 8e die Spannung. Moderatorin Julia Nestle (Radio FFH) rief die Kategorie auf, in der ihr Film für den Medienkompetenzpreis „Media-Surfer“ nominiert war.

Platz 2 ging an die Montessori Schule Kassel… sollte es Platz 1 sein? Leider nein, das Projekt „Pizza Galactica“ des Goethe-Gymnasiums Bensheim überzeugte die Jury am meisten. Aber kein Grund zur Trauer, hatte sich das WLS-Projekt doch am Ende unter die Top 5 von 40 Bewerbern platziert!

Der Film der WLS „Heimat – selbstverständlich?!“ ist aktueller denn je, denn er beschäftigt sich in einer Zeit, in der viele Menschen ihr Land verlassen mussten und müssen, mit Fragen wie „Wo ist meine Heimat?“ und „Was ist Heimat für mich?“. Ein halbes Jahr lang haben die Jugendlichen an ihrem Film gearbeitet, haben ihre Medienkompetenz verbessern können, indem sie unter anderem den Film geplant, Interviews geführt oder den Film geschnitten haben.

Herzlichen Glückwunsch an die Klasse 8e und an ihre Klassenlehrerin Frau Niebuhr.

IMG_20160427_170040

von links: Herr Butterweck, LPR-Maskottchen Schlundz, Frau Niebuhr

Logo-MediaSurfer