WLS´ler besuchen Firma Hackländer (ein Bericht von Julius)

Insgesamt 18 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 8 und 9 besuchten am Donnerstag, 14.04. die Firma Hackländer. Sie wurden begleitet von Berufseinstiegsbegleiterin Frau Kerst und OloV-Koordinator Herr Matthies. Das Unternehmen ist Kooperationspartner der WLS und hat am Standort Kassel ca. 330 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, das Zentrallager für Walzstahl und das Servicecenter befinden sich in Kaufungen in Laufweite zur Schule. Das Unternehmen bildet in den Berufen Fachlagerist (w/m), Fachkraft für Lagerlogistik (w/m) und Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel aus.

Hier der Bericht von Julius Mander, Schüler der H9:

„Am 14.04.2016 machte sich ein Haufen Halbstarker auf den Weg zu der Firma Hackländer in Kaufungen. Um 8:00 Uhr trafen wir uns alle in der Aula, um mit Herrn Matthies zu der Firma Hackländer zu gehen, um 8:45 Uhr waren wir da. Frau Schmidt (Ausbildungsleiterin) hat uns am Eingang begrüßt und hat uns zwei Auszubildende vorgestellt. Uns wurde die Firmengeschichte erklärt und was Hackländer macht. Kurze Erklärung: Die Firma Hackländer bekommt von Stahl produzierenden Werken den Stahl geliefert. Hackländer lagert den Stahl in gigantischen Hallen, macht ihn transportbereit und verteilt den Stahl auf einzelne Händler oder Käufer. Hackländer ist sozusagen ein Zwischenhändler. Die Firma Hackländer wurde 1870 in Kassel gegründet und gehört seit 1908 zur Carl Speater GmbH, sie ist eine der wichtigsten Stahlhandelsgesellschaften in Deutschland. In Kassel befindet sich die Geschäftsführung, die Lager liegen in Kaufungen und Bad Salzuflen. Wir waren in Kaufungen in dem Lager. Das Lager in Kaufungen hat 11 Hallen, in denen Stahl von über 60.000 Tonnen lagert, das ist so viel Stahl wie im Empire State Building verbaut worden ist. Die Firma Hackländer hat einen eigenen Fuhrpark mit 36 Fahrzeugen, welche zum Einsatz kommen, wenn die Lieferstrecke maximal 200 km beträgt, für längere Strecken werden Speditionsfirmen an Bord geholt. Kurz vor Ende des Tages haben wir noch ein Rollenspiel über die einzelnen Ausbildungsberufe gemacht. Die Firma Hackländer bildet Fachlagerist/in, Fachkraft für Lagerlogistik, Kaufmann/frau im Groß- und Außenhandel aus. Um 13:00 Uhr war der Tag zu Ende, Wir alle fanden den Tag sehr gelungen und sehr informativ.“

20160414_092453 20160414_094526 20160414_130228