Schülerinnen und Schüler der WLS zu Schulsanitätern ausgebildet

Im Rahmen einer Aktionswoche vom 22. bis 26. Februar 2016 wurden Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Leuschner-Schule zu Schulsanitätern ausgebildet. Denn – so heißt es wörtlich auf der Homepage des ASB Nordhessen, „Unfälle und plötzliche Erkrankungen – diese Themen beschäftigen uns nicht nur in der Freizeit, sondern sind auch in der Schule von großer Bedeutung.“

Unter der fachkundigen Begleitung von Erste-Hilfe-Ausbilder Sascha Mardorf vom ASB Nordhessen lernten die Jugendlichen, die sich schuljahresbegleitend der Erste-Hilfe-AG unter der Leitung von Frau Finis angeschlossen haben, wie man im Notfall durch Erste-Hilfe-Maßnahmen die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes überbrückt. Weiterhin lernten sie, Folgeschäden zu mildern bzw. zu vermeiden.

Die Liste der Ausbildungsinhalte ist lang und kann bei Interesse unter http://www.asb-nordhessen.de/leist/ehilfe/schulsani.htm nachgelesen werden.

Ab sofort nehmen die Schulsanis in der WLS ihre Arbeit auf. Vielen Dank für das Engagement!

Junior-Sanis1a_175x131IMG_20160225_093005sani

Weitere Bilder folgen.