Besuch bei der KVV ermöglicht Blick hinter die Kulissen

Besuch beim Kooperationspartner KVV

Am 25. Februar 2016 besuchten 20 Neunt- und Zehntklässler der Wilhelm-Leuschner-Schule mit Herrn Matthies und Frau Kerst für einen Tag die Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH.

Blick hinter die Kulissen eines Unternehmens

Die Schüler hatten an dem Tag die Möglichkeiten, einen Blick „hinter die Kulissen“ zu werfen, Auszubildende kennen zu lernen und zu befragen sowie praktische Erfahrungen zu sammeln. Um verschiedene Ausbildungsberufe bei der KVV kennenzulernen wählten die Schüler sich nach ihren Interessen in 1 von 2 Bereichen ein. Die Gruppe 1 lernte die Berufe Elektroanlagemonteur, Mechatroniker, Industriemechaniker und Elektroniker für Betriebstechnik kennen. Die Gruppe 2 die Berufe Fachangestellter für Bäderbetriebe und Fachkraft im Fahrbetrieb.

Erneuerbare Energien und Windkraft

Die Gruppe 1 hat mit Unterstützung der Ausbildenden ein kleines Werkstück gelötet und sich mit dem Thema Windkraft beschäftigt. Die Schüler erhielten Informationen zu erneuerbaren Energien und testeten an einem Modell des Windrades die Umwandlung von Bewegungsenergie in elektrische Energie. Hier waren Physikkenntnisse gefragt und bei einigen Schülern konnte man die Köpfe förmlich rauchen sehen.

Arbeitsplatz Straßenbahn und Schwimmbad

Die Gruppe 2 lernte die Berufe Fachangestellter für Bäderbetriebe und Fachkraft im Fahrbetrieb kennen. Die Schüler besichtigten den Betriebshof für Straßenbahnen und hatten die Möglichkeit beim Bahn fahren ihre Fahrkenntnisse zu testen. Anschließend fuhr die Gruppe zur technischen Besichtigung in das Auebad, wo sie Einblicke in das Schwimmbad und die dazugehörige Technik erhielten. Bei einer Wasseranalyse wurden verschiedene Proben mit dem Beckenwasser durchgeführt.

Teilnahmebescheinigung für das persönliche Portfolio

Am Ende dieses abwechslungsreichen Tages erhielten alle Schüler eine Teilnahme-Bescheinigung.

Archivfoto

Archivfoto

Archivfoto

Archivfoto

(Bericht: Silvana Kerst)