MINT-Projekt bei der KVV für Neunt- und Zehntklässler

Am 25. Februar 2016 besuchen 20 Neunt- und Zehntklässler der Wilhelm-Leuschner-Schule für einen Tag die Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH. Das Tagesprojekt bietet den Jugendlichen Möglichkeiten, einen Blick „hinter die Kulissen“ zu werfen, Auszubildende kennen zu lernen und zu befragen, praktisch die eigenen Fähigkeiten zu erproben, kurz: weitere Erfahrungen bei ihrer beruflichen Orientierung zu sammeln. Die Schülerinnen und Schüler haben sich im Vorfeld jeweils für einen von zwei Bereichen entschieden. Die Gruppe 1 wird die Berufe Elektroanlagemonteur, Mechatroniker, Industriemechaniker und Elektroniker für Betriebstechnik kennen lernen, die Gruppe 2 die Berufe Fachangestellter für Bäderbetriebe und Fachkraft im Fahrbetrieb.

Tagesablauf für die Berufe Elektroanlagemonteur, Mechatroniker, Industriemechaniker, Elektroniker für Betriebstechnik

Präsentation der KVV: Präsentation des Konzerns. Erster Einblick in die Arbeit und die Strukturen innerhalb des Unternehmens.

Arbeiten in unserer Ausbildungswerkstatt: In der Ausbildungswerkstatt zusammen mit den Auszubildenden ein kleines Werkstück löten. Dabei handelt es sich um ein Roulette-Spiel.

Physik zum Anfassen: Einige der Auszubildenden werden bei einem Experiment das Thema Windkraft näher bringen. Möglichkeit, an einem Modell eines Windrads selber zu experimentieren.

Interview mit einem unserer Auszubildenden: Im Zusammenhang mit einer Präsentation, welche die einzelnen Ausbildungsberufe vorstellt, Möglichkeit, einem Auszubildenden Fragen zu stellen.

Übergabe einer Teilnahmebescheinigung: Am Ende eines erfolgreichen Tages bekommen alle Schüler eine Bescheinigung.

Tagesablauf für die Berufe Fachangestellter für Bäderbetriebe und Fachkraft im Fahrbetrieb

Präsentation der KVV: Präsentation des Konzerns. Erster Einblick in die Arbeit und die Strukturen innerhalb des Unternehmens.

Besichtigung der Leitstelle: Am Standort in Wilhelmshöhe befindet sich die Leitstelle für die Bahnlinien. Von dort aus wird überprüft, ob alles in Ordnung ist oder Probleme aufgetreten sind.

Bahn fahren und besichtigen: Im Anschluss bietet sich die Möglichkeit, eine Bahn und deren Funktionen näher zu betrachten und diese auch selbst zu fahren.

Technische Besichtigung des Auebades: Besuch Auebad Kassel und tiefere Einblicke in ein Schwimmbad, wie es sonst der normale Besucher nicht hat.

Wasseranalyse: Bei der Wasseranalyse werden verschiedene Proben mit dem Beckenwasser durchgeführt

Interview mit einem unserer Auszubildenden: Im Zusammenhang mit einer Präsentation, welche die einzelnen Ausbildungsberufe vorstellt, Möglichkeit, einem Auszubildenden Fragen zu stellen.

Übergabe einer Teilnahmebescheinigung: Am Ende eines erfolgreichen Tages bekommen alle Schüler eine Bescheinigung.