Klassen 6b und 7b besuchen „phaeno“ in Wolfsburg

P1060565IMG_20150924_101920

Über 350 Phänomene wecken die Begeisterung für Naturwissenschaft und Technik. In Deutschlands einmaliger Experimentierlandschaft gibt es für jeden etwas zuentdecken. Und das Beste: Man selbst ist gefragt das ganze Geschehen mitzubestimmen und zu beeinflussen: im phaeno.

Im Rahmen der Woche für besondere Vorhaben machten sich am 24.09.IMG_20150924_110604 die Klassen 6b und 7b in Begleitung von Herrn Drewes und Herrn Butterweck auf den Weg nach Wolfsburg. Vor Ort konnten sich die insgesamt 49 Schülerinnen und Schüler im phaeno frei bewegen und verschiedenste Naturphänomene beobachten und sehr viel experimentieren. Beeindruckend war zum Beispiel ein Feuertornado, der in einem Luftwirbel ca. 6 Meter hoch aufstieg. Im Ausstellungsbereich OPTICKS konnte man entdecken, wie das Farbensehen funktioniert und wie optische Täuschungen einen hinters Licht führen können.

Für alle war der Tag ein tolles Erlebnis. Vielen Dank an Herrn Drewes für die Organisation.

IMG_20150924_114925

Robo begrüßt die Gäste in der Ausstellung. Er singt, philosophiert und ist immer für ein Späßchen zu haben.