11 Schüler der WLS als Fahrbegleiter ausgebildet

Die Übergabe der Zertifikate an die Schulbusbegleiter

Fast jeder hat eine solche Situation schon einmal erlebt oder beobachtet: viele Personen warten an einer Haltestelle auf den Bus, der Bus kommt, es wird gedrängelt. Damit der Weg zur Schule und zurück für alle Fahrschüler sicherer und angenehmer wird, wurde 2004 in Kassel ein Fahrbegleiterprojekt ins Leben gerufen, an dem sich die WLS nun zum fünften Mal in Folge beteiligt hat. Das Projekt findet in Kooperation mit DSC_0005dem Landkreis Kassel, der Kasseler Verkehrsgesellschaft und der Polizei Nordhessen statt. Im Rahmen einer Feierstunde in der Aula, an der die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 und 8 teilnahmen, wurden 11 neue Fahrbegleiter der WLS ausgezeichnet. Der Übergabe der Zertifikate über die erfolgreich absolvierte Ausbildung war ein Lehrgang mit speziell ausgebildeten Trainerinnen der KVG vorausgegangen, in dem die Schüler intensiv geschult wurden. Das Rahmenprogramm der Feierstunde wurde vom Wahlpflichtkurs WP 9 „Theater/Darstellendes Spiel“, der Vocal-AG und einem Technik-Team der WLS gestaltet. Schulleiterin Ana Viehmann lobte in ihrer Begrüßungsrede das ehrenamtliche Engagement der Schüler. Uwe Koch, Sonderfachdienstleiter für Verkehr und Sport beim Landkreis Kassel betonte die Teamarbeit, die notwendig ist, um sicher zur Schule und zurück zu kommen und gefährliche Situationen frühzeitig zu erkennen.