Wahlpflichtunterricht

Pflich-, Wahlpflicht- und Wahlunterricht

Der Unterricht wird nach der jeweils gültigen Stundentafel erteilt. Er gliedert sich in den Pflicht-, den Wahlpflicht- und den Wahlbereich:

old_unterrichtsformen_rad

  • der Pflichtunterricht umfasst die Fächer Deutsch, Mathe, Englisch, die Naturwissenschaften (Chemie, Biologie und Physik), GL, Sport, Religion, Kunst und Musik.
  • der Wahlpflichkurse aus verschiedenen Bereichen: z.B. können die Sprachen Französisch, Latein und Spanisch und technische oder handwerkliche Fächer gewählt werden.
  • der Wahlunterricht umfasst das wechselnde Angebot an AGs und außerschulischen Angeboten.

Kurse im Wahlpflichbereich

Ab der Jahrgangsstufe 7 wird ein Teil des Pflichtunterrichtes durch ein breites Spektrum an Wahlpflichtkursen ( WP-Kurs ) abgedeckt. Der Begriff „Wahlpflicht“ besagt, dass die Teilnahme an einem Kurs verpflichtend ist, dass aber die fachliche Ausrichtung des Kurses von den Schülerinnen und Schülern je nach Neigung ausgewählt werden kann.

old_wp_unterricht_theater

Gewählt werden können Theater/Darstellendes Spiel, Arbeitslehre, Ökologie und als zweite Fremdsprache entweder Französisch, Latein oder Spanisch. Wird im Rahmen des 4-stündigen WP1-Unterrichtes eine zweite Fremdsprache angewählt, erstreckt sich die Kursdauer in der Regel über 4 Jahre bis zur Klasse 10. Alle anderen Schülerinnen und Schüler wählen sich im Jg.7 für zunächst für zwei Jahre in einen WP1 -Kurs ein. Ab Jahrgang 9 findet eine erneute WP1 – Einwahl mit einem etwas veränderten Angebot statt : Gesellschaftslehre, Kunst, Informatik, Naturwissenschaften.

Für die Realschul- und Gymnasialklassen kommt im Jahrgang 9 ein weiteres 2-stündiges WP-Angebot hinzu ( WP2 ). Angeboten werden die Fächer Theater, Webprogrammierung, Biochemie und Spanisch als 2. oder auch 3. Fremdsprache( 3-stündig ). Auch hier gilt: Wer sich für eine Fremdsprache entscheidet, sollte diese zwei Jahre lang bis zum Ende der 10. Klasse belegen.

Schülerinnen und Schüler, die den Hauptschulzweig besuchen, erhalten ab Klasse 9 im Rahmen des WP-Unterrichtes vielfältige Angebote aus dem Bereich Arbeitslehre.

Die Schulzweige gibt es letztmalig im Schuljahr 2015/2016. Sie werden dann wegfallen und durch eine Fortführung der E/G-Differenzierung in den Hauptfächern sowie der Einführung einer E/G-Differenzierung in den Naturwissenschaften ersetzt!