Förderverein

Der Förderverein der WLS e.V. stellt sich vor

Der Förderverein …

  • … ist offen für alle ehemaligen, jetzigen und zukünftigen Schülerinnen und Schüler, Eltern und Freunde der Wilhelm-Leuschner-Schule.
  • … fördert unsere Schule ideell und materiell und ist dankbar für Mitgliedsbeiträge und Spenden, die von der Steuer absetzbar sind. Durch seine großen finanziellen Zuwendungen trägt er zum hohen Niveau der Lehrmittelausstattung bei. Die Schulbücherei wird vom Förderverein durch erhebliche Zuwendungen für Neuanschaffung von Büchern und Übernahme der Verwaltungsausgaben maßgeblich unterstützt.
  • … pflegt die Verbindung der Ehemaligen mit unserer Schule. Das halbjährlich erscheinende Schulheft mit Berichten aus dem Schulleben wird vom Verein herausgegeben.
  • … unterstützt unsere Schule durch tätige Mitarbeit bei Festen und Veranstaltungen und betreibt seit seiner Gründung im Jahr 1989 die Cafeteria, die sich inzwischen zu einer richtigen Mensa entwickelt hat.
  • … verwaltet Landesmittel für die Mittagsbetreuung und die zahlreichen Arbeitsgemeinschaften, die für das pädagogische Profil der WLS unverzichtbar sind.

Spenden an der Förderverein der WLS

Der Verein verfolgt satzungsgemäß gemeinnützige Zwecke. Mitgliedsbeiträge und Spenden werden ausschließlich für Anschaffungen der Schule verwendet.Spenden mindern das zu versteuernde Einkommen. Bis 100 Euro je Einzelspende genügt der Bankbeleg. Bei höheren Beträgen oder auf besonderen Wunsch stellen wir gerne eine formelle Zuwendungsbescheinigung aus.

Stärken Sie den Förderverein zum Wohle der Schülerinnen und Schüler! Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie unsere Arbeit durch eine Spende!
Beitrittsformulare über die Klassen oder vom Vorstand. Ein Austritt ist jederzeit durch schriftliche Erklärung möglich.

Downloads

Kontaktdaten des Fördervereins:
34266 Niestetal,
Karl-Marx-Straße 32
Tel.: 0561 952770
Fax: 0561 9527726
Bankkonto: 209000995
BLZ: 520 503 53 Kasseler Sparkasse
Mitgliedschaft:
Jahresbeitrag:
Firmen und Erwachsen ab 12 Euro. Je nach eigener Möglichkeit zahlen viele Mitglieder einen höheren Beitrag.